Raumluftqualität

Messgerät für Luftqualität: AQM G3 (air quality monitor) mit Smartphone und Laptop
Raumtemperatur und Raumluftfeuchte: TROTEC T200

 

Welche Auswirkung hat das Erwärmen und Abkühlen der Raumluft auf die darin enthaltene Raumluftfeuchte
Was wird mit den Geräten gemessen
Wie wirken CO2 in ppm, Lufttemperatur (außen, innen), relative und absolute Luftfeuchte
Graphische Auswertung
Welche Rückschlüsse lassen sich ziehen
Wenn Handlüften, wie macht man es richtig (Fenster – Stoßlüften)
Nachteil von Handlüften in der Heizperiode (Vernichtung der ganzen Energie, welche teuer in ein Gebäude eingebracht wurde)
Lüften von eingeschütteten Räumen (Keller, erdanliegende Räume)
Energieeffiziente Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung
Wie funktioniert diese, was kann sie, was kann sie nicht
Was bringt sie, wie beugt man Verunreinigungen vor, wie reinigt man diese
Wie oft werden Filter getauscht
Welche Qualität hat die Wohnraumluft in Schlaf-, Wohn-, oder Arbeitsbereichen und vor allem in Schuklassen
Wie wirkt sich frische Luft auf Menschen am Arbeitsplatz und in Schuklassen aus
Küchenabluft, Gerüche, Kochfett, WC Gerüche, Bad-, und Waschfeuchte
Rückgewinnung von Abwärme der Bewohner,
Beleuchtung, Elektrogeräte, Arbeitsprozesse, eingebrachte Heizwärme
Hygienischer Luftwechsel, Lüftverluste
Schimmelbildung
Garagentrocknung
Erklärendes gemeinsames Gespräch

 

tabelle

 

luft 01 luft 02luft 03 luft 04 luft 05 luft 06